De It En
Trail Running in the Dolomites

Die Magie der Langkofelgruppe, Teil der Dolomiten, der berühmten bleichen Berge

Die Langkofelgruppe erhebt sich mächtig zwischen dem Grödner- und Fassatal, der Sella- und Schlerngruppe und dem Rosengarten

Die Langkofel-Gruppe ist ein imposantes Bergmassiv in den westlichen Dolomiten, welches das Grödnertal im Norden vom Trentiner Fassatal im Süden trennt und zwischen der Sellagruppe im Osten und der Rosengartengruppe im Westen liegt. Wo sich heute die Langkofelgruppe in die Höhe streckt, befand sich vor ca. 230 Mio. Jahren ein Korallenriff im tropischen Flachmeer. Das weitum sichtbare Bergmassiv ist ein Blickfang schlechthin und ist nicht umsonst ein beliebtes Fotomotiv.

Die Gipfel der Langkofel-Gruppe bilden in ihrer Gesamtheit einen Kreisbogen, der sich nach Nordwesten öffnet. Im Uhrzeigersinn liegen folgende Gipfel: Langkofel, Langkofeleck, Fünffingerspitze, Grohmannspitze, Innerkoflerturm, Zahnkofel und Plattkofel. Die höchste Erhebung davon ist der Langkofel mit einer Höhe von 3.181 m. 

Beschreibung
Schutzgebiet
Panorama
Langkofel